Herzlich willkommen

Schön, dass ihr hierher gefunden habt! Das Blog ist schon eine Weile fertig – was man eben so fertig nennt, ehe es andere benutzen und Fehler finden. Damit es nicht so neu aussieht, habe ich Texte von … Kaffee bei mir? herübergezogen, die mir gut gefallen. Ich wünsche mir, dass es viele „Andere“ gibt, die hier mitlesen und kommentieren. Stöbert ein bisschen und sagt, was ihr mögt – und was nicht. Wenn das Layout gefällt, bekommt das Blog eine eigene Domain, ein eigenes, ähnliches Theme und einen eigenen Server.
Auf geht’s.

Advertisements

18 Gedanken zu “Herzlich willkommen

  1. PS: jo Theme geht klar, aber bitte such dich doch ein weniger JPG-verkaputtetes Bild aus. Das ist schon arg voller Kompressionsrelikte.

  2. Machst Du Dein Kaffeehaus dann zu?
    Ich abonniere schon mal den rss-Feed von hier; gefällt mir optisch besser als der alte Blog. Allerdings finde ich, dass die Schriftart bei den unten nur angerissenen Artikel die gleiche sein sollte wie sie standardmäßig verwendet wird. Sie ist auch etwas sehr klein.

  3. Den absehbaren Umzug zur eigenen Domain begrüße ich (aus bekannten Gründen) natürlich. Das Layout geht auch in Ordnung, sollte aber gleich auf der eigenen Domain (weiter)entwickelt und feingeschliffen werden, da die Möglichkeiten dann ungleich größere sind.

    Apropos eigene Domain: Angesichts freidrehender deutscher Rechtsprechung sollte die Domain vielleicht jenseits der Landesgrenzen und anonym residieren. Das verhindert zwar nicht alles, aber blockt den gröbsten Unrat ab. In Deutschland würde ich jedenfalls nicht hosten (lassen), hier gibt ’s wahrscheinlich auch bald einstweilige Verfügungen für Steineklopferei (wg. Persönlichkeitsrechtsverletzung des Steines, Sie wissen schon…)

  4. Schön hell und luftig hier!
    Aber das Banner macht mir Kopfschmerzen; ich versuche ständig, es irgendwie scharf zu stellen.
    Wie oft muß man eigentlich ein jpg. neu abspeichern Und/oder komprimieren, um so einen Schrott zu kriegen?

    Und da wir gerade bei Bildern sind:
    Warum hast Du auf dem Foto ein Telefon am Ohr? Soll das Deinen Kontakt zur Zielgruppe ( = BlogleserInnen) symbolisieren oder so was?

    Es sieht aus wie das Klischee in den Nachrichtensendungen, wenn die „Schalte“ zum Korrespondenten zusammengebrochen und keine andere Verständigung mehr möglich ist.

  5. @Nic
    Noch ist es ja ein WordPress.com-Blog, das kann es nicht besser. Benutz einstweilen ALT ++ ,) (Stress, sorry …)

    Ach so – nein, Kaffee läuft erst mal weiter, und später schau’n mer mal. Errst mal muss ich jetzt die Gravatare auseinander kriegen.

  6. @markenware
    Ums Banner kümmert sich die Tage der Max, hab vorher noch ein paar andere Probleme (s,u.) und muss nebenbei auch noch ein bisschen arbeiten ,)

    Nee, das ist Zufall, ich hab kein anderes Bild.

  7. @Peter
    *giggl*, musste auch feste an dich denken. Ja, muss ich dann sowieso drüber nachdenken, weil der Server blöderweise in D steht. Da ist aber dann Zeit zu, heute ist Chaos!

  8. Der Hüsch sagte mal: Alles hätt nen Övergang. Da trogg sich dä Fooss datt Fell över dä Kopp. (Alles hat einen Übergang. Da zog sich der Fuchs das Fell über den Kopf.)
    Mir ist es fast egal, wie die Opalkatze ihre Texte an den Man oder die Frau bringt. Die Hauptsache ist, es bleibt die Opalkatze.
    Ich finde auch, das weniger mehr ist. Dieses Chateau habe ich auch schon eingesetzt. Die Schriften kann man gut lesen. Aber letztlich ist das ja alles Geschmacksache. Es spiegelt die Verfasstheit der Person, die etwas darstellen möchte.
    Ich freue mich auf das neue Blog, und wünsche viel Erfolg!!

  9. Hat er gesagt im Programm: Sach ma nix.
    Den kenn ich in- und auch auswendig. Ich komme selbst vom Niederrhein, und der Hüsch gehörte fest in mein Medizinschränkchen.
    Ich freue mich auf Dein Blog und „Auf schwarz sieht man alles“ (hat er auch gesagt).
    Gruß mickzwo

  10. Hallo Vera,

    sehr schöne Seite! Ich mag schlichte unaufdringliche Seiten mit schwarzen Schriftzeichen auf reinem weisem Grund! Von den hochkarätigen Inhalten ganz zu schweigen. Tolles Gesamtbild, das Du da für uns ins Internet gemalt hast!

    Gruß Hannes

  11. Hallo, Hannes,

    dankeschön! Aber das muss ja nu auch mit Inhalt gefüllt werden, und wenn ich mir meine Tagespläne so ansehe, wird mir ganz anders …

    Nachher geh ich erst mal bei euch ‚auf Nachbarschaft‘, etwas später, aber das will ich ja nicht verpassen – zumal die Behandlung der wichtigen Frage „Bin ich doof?“ nicht. ,)

  12. Wer hat heute schon zuviel Zeit? Aber Du schaffst das schon. :-) Bis gleich in der Sendung auf Google+, Youtube, bcn12.wordpress.com oder schleeh.de.

    PS: Es ist die Technik! Nicht der Nutzer!

Was meinst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s